Nachwuchs-„Luchse“ gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Luchsgruppe des Nationalpark Berchtesgaden sucht Nachwuchs.

Berchtesgaden - Die Jugendgruppe des Nationalpark Berchtesgaden will sich vergrößern.

„Der Nationalpark ist voll cool“, so die Einschätzung der acht Jugendlichen zwischen 13 und 15 Jahren, die im Garten des Klausbachhauses gekocht und experimentiert haben. Die jungen Mädchen und Buben sind Mitglieder der „Luchsgruppe“ im Nationalpark Berchtesgaden und suchen Verstärkung.

Die Luchsgruppe trifft sich seit eineinhalb Jahren alle zwei Wochen am Freitagnachmittag oder samstags. Bei den Treffen stehen Aktion, Spiel und Spaß im Vordergrund. In diesem Jahr fanden bereits eine Rallye zum Thema Ernährung, eine Wanderung zur Kneifelspitze, eine Radtour nach Bad Reichenhall mit Besuch im „Eine Welt Laden“ und ein Nationalpark-Quiz auf dem Programm.

Oft ist es die Natur vor der eigenen Haustür, die unter die Lupe genommen wird. Doch auch globale Themen wie zum Beispiel die Frage nach dem Zusammenhang zwischen einem Wiener Schnitzel und dem Klimawandel gehören dazu.

Die „Luchse“ freuen sich auf interessierte Jugendliche, die gerne draußen unterwegs sind, Interesse an den Themen Natur und Umwelt haben und gern aktiv mit anpacken. Bis zu den Sommerferien sind noch eine Radtour sowie eine Hüttenübernachtung mit Kochen am Lagerfeuer geplant. Wer mit dabei sein möchte, meldet sich in der Nationalparkverwaltung bei Julia Herzog unter Telefon: 08652 / 9686-128.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser