Motorradfahrer kracht in Stauende

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bischofswiesen - Ein 64-jähriger Motorradfahrer hat am Vormittag nahe Bischofswiesen übersehen, dass ein Auto vor ihm abbremste. Der Motorradfahrer stürzte und wurde schwer verletzt.

Trotz Ausweichversuchs konnte der 64-jährige Pinzgauer mit seinem Motorrad nicht mehr vollständig Ausweichen und streifte den Wagen. Er kam dabei zu sturz und schlug auf der Straße auf.

Ein vorbeifahrender Rettungswagen leistete sofort Hilfe und alarmierte den Notarzt aus Berchtesgaden. Nach ärztlicher Erstversorgung wurde ein Notarzthubschrauber aus Salzburg angefordert, der den Verunglückten ins Unfallkrankenhaus Salzburg brachte.

B20: Motorradfahrer kracht in Stauende

Aufgrund des Schadens mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die B20 war für mehr als 40 Minuten total gesperrt.

Quelle: Aktivnews

Rubriklistenbild: © aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser