Sanierung in zwei Etappen

Zillstraße bis Mitte Dezember dicht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktschellenberg/Hallein - Die Zillstraße wird saniert! Um die erheblichen Schäden zu beseitigen ist die Straße im ersten Schritt bis Mitte Dezember gesperrt. Im Frühjahr folgt die nächste Bauphase.

Die Zillstraße am Dürrnberg ist eine wichtige Verbindungsstraße für den Verkehr der örtlichen Bevölkerung zwischen Hallein und Markt Schellenberg.

Die Fahrbahn der Zillstraße weist jedoch erhebliche Schäden auf und hat sich die Straßenentwässerung aufgrund der zunehmenden Starkregenereignisse als unzureichend erwiesen. Auch hat eine dort bereits errichtete Krainerwand zur Hang‐ und Straßenabstützung das Ende ihrer technischen Lebensdauer erreicht.

Daher hat sich die Stadtgemeinde Hallein dazu entschlossen, die Zillstraße einer Sanierung in zwei Etappen zu unterziehen.

1. Etappe von 20. Oktober bis Mitte Dezember 2015

  • Errichtung einer Lagensteinwand anstelle der Krainerwand
  • Errichtung einer Retentionsanlage im unteren Teil der Zillstraße samt Einbau eines Aktivkohlefilters mit Ableitung der gefilterten Straßenabwässer in den Fischpointleitenbach 
  • Erste Asphaltierungs‐ und Leitungsarbeiten

2. Etappe witterungsbedingt voraussichtlich ab April 2016 bis Herbst 2016

  • Weiterführung der genannten Arbeiten
  • Aufbringung des Straßenfeinbelages

Im Zuge der Arbeiten werden auch die sich durch den Straßenverkehr in der Natur bereits gebildeten Ausweichen asphaltiert. Die Straße selbst behält die ursprüngliche Breite bei und werden am Rand zusätzlich Leistensteine und Leitplanken gesetzt. Eine Zunahme des Verkehrs ist durch die Bauarbeiten daher weder geplant noch zu erwarten.

Aufgrund der vorab dargestellten Arbeiten ist es notwendig, dass die Zillstraße von 19. Oktober bis Mitte Dezember 2015 für den allgemeinen Verkehr gesperrt wird. Die Anrainer der Zillstraße werden durch den Bauabschnitt geschleust.

Über den effektiven Beginn des 2. Bauabschnittes im Frühjahr 2016 ergeht eine gesonderte Bürgerinformation. Wir bitten um Verständnis hinsichtlich der eintretenden Verkehrsbeeinträchtigungen, die bei derart umfangreichen Bauarbeiten nicht vermieden werden können.

Pressemitteilung Straßenverwaltung‐ und Straßenpolizeibehörde der Stadtgemeinde Hallein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Marktschellenberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser