Frau (43) von Beifahrer schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Marktschellenberg - Eine 43-Jährige ist am Freitagnachmittag betrunken gegen einen Baum gefahren. Sie und ihr 48-jähriger Beifahrer wurden verletzt:

Eine 43-jährige Frau und ein 48-jähriger Mann aus der Nähe von Salzburg sind am späten Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B305 in Marktschellenberg schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr die alkoholisierte Frau mit ihrem Jeep plötzlich über die Gegenfahrbahn frontal gegen einen Baum, wobei ihr 48-jähriger Beifahrer, der nicht angeschnallt war, durch den Innenraum schleuderte und die Lenkerin dabei allem Anschein nach schwer am Kopf verletzte. Rotes Kreuz und Polizei mussten ausrücken.

Schwerer Unfall bei Marktschellenberg

Polizeimeldung

Den bisherigen Ermittlungen der Berchtesgadener Polizei zufolge war die 43-Jährige auf der B305 in Richtung Landesgrenze unterwegs, als sie unmittelbar nach dem Ortseingang von Marktschellenberg ihren Jeep plötzlich aus zunächst nicht geklärter Ursache nach links über die Gegenfahrbahn lenkte und ungebremst frontal gegen einen Baum krachte. Der nicht angeschnallte 48-jährige Beifahrer schleuderte dabei durch den Innenraum und verletzte dabei allem Anschein nach die 43-Jährige schwer am Kopf. Die Leitstelle Traunstein schickte gegen 16.50 Uhr das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen, einem Krankenwagen und dem Berchtesgadener Notarzt zur Unfallstelle. Die schwer verletzte 43-Jährige und der leichter verletzte 48-Jährige mussten nach medizinischer Erstversorgung zur weiteren Behandlung ins Salzburger Unfallkrankenhaus eingeliefert werden. Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden nahmen den genauen Hergang auf und sicherten die Unfallstelle ab.

Weitere Verkehrsteilnehmer berichteten, dass ihnen das Fahrzeug bereits vor dem Unfall durch unsichere Fahrweise aufgefallen war. Ein Alkotest bei der Frau ergab einen Wert, der weit über der erlaubten Promillegrenze lag; vor Ort wurde noch eine Blutentnahme durchgeführt.

BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser