Großzügige Spende

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Die BRK-Bereitschaft und die Bergwachten Ramsau und Berchtesgaden erhielten eine großzügige Spende. Insgesamt 2000 Euro gingen an die Einsatzgruppen.

Im Zuge des jährlichen Bayerischen Zimmerer- und Holzbaugewerbetags, der heuer im Kur-und Kongresshaus Berchtesgaden stattfand, spendete der Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks 1.000 Euro an die BRK-Bereitschaft Berchtesgaden und je 500 Euro an die Bergwachten Ramsau und Berchtesgaden. Verbandspräsident Peter Aicher überreichte die symbolischen Schecks während des Festaktes mit Ehrungen an die Bereitschaftsleiter Walter Söldner und Peter Dengler, Kassenwart Franz Polzer von der Bergwacht Berchtesgaden und den Ramsauer Bergwacht-Chef Rudi Fendt.

Bernd Resch, Leiter der Berchtesgadener Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG), ist hauptberuflich selbst Zimmerer und stellte den Kontakt zwischen Verband und Rotem Kreuz her.

Pressemitteilung BRK

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser