Energiewochen 2009 für Hausbesitzer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgadener Land - Das Landratsamt veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Gemeinden zwischen 10. und 22. November Energiewochen für Hausbesitzer. Energieberater geben kostenlose Tipps.

Eine der besten Möglichkeiten Kosten zu sparen ist die Senkung des Verbrauchs. Jedoch soll dabei der Komfort nicht auf der Strecke bleiben. Wie kann man jedoch Energie sparen, ohne zum Beispiel auf Wohnkomfort zu verzichten? Hier kommt der Energieberater ins Spiel. „Was macht denn der?“ und vor allen Dingen – „Was kostet mich das?“ Dies sind Fragen, die in einem persönlichen und kostenlosen Gespräch mit dem Energieberater in der eigenen Wohngemeinde oder auch in der Nachbargemeinde geklärt werden können.

Die Energieberater sind unabhängige Berater, die eine gesonderte Ausbildung vollzogen haben und gleichzeitig legitimiert sind, die Bestätigungen für den Erhalt von Zuschüssen bei der KfW oder aber Bafa auszustellen. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, interessierten Haus- oder Geschäftsbesitzern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und die beste und wirtschaftlich sinnvollste Lösung zur Energieeinsparung herauszuarbeiten. Gleichzeitig ist der Energieberater derjenige, der die Möglichkeiten der einzelnen Zuschüsse und zinsbegünstigten Darlehen aufzeigen kann.

Ein Energieberater kann wertvolle Hilfe leisten, vor unnötigen Ausgaben bewahren und die Ausschöpfung von Fördermöglichkeiten aufzeigen. Die Kosten für eine Energieberatung bestimmen sich nach dem Umfang der Tätigkeit. Hier kann es sich auf eine einfache Beratung beschränken oder aber um eine umfangreiche Begutachtung des Objektes mit detaillierten Möglichkeiten der Sanierung bis hin zur Baubegleitung und Überwachung sowie die Ausstellung der Bestätigung über den Umfang und das Maß der Sanierung handeln. Der Zuschuss für eine Vor-Ort-Beratung beträgt 300 Euro für ein Ein- oder Zweifamilienhaus beziehungsweise 360  Euro für ein Wohnhaus mit mindestens drei Wohneinheiten. Wenn zusätzlich noch Hinweise zur Stromeinsparung integriert sind wird ein zusätzlicher Bonus von 50 Euro gewährt.

Pressemeldung Landratsamt Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser