Unfall auf der B305

Zwei Autos stoßen zusammen: Fünf Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bischofswiesen - Am Samstagvormittag gegen 9.45 Uhr hat sich an der Einmündung Gmundberg in die B305 ein Verkehrsunfall mit fünf leicht Verletzten ereignet.

Ein Urlauber aus dem Raum Stuttgart wollte mit seinem VW-Golf vom Gmundberg kommend in die B305 einbiegen. An der dortigen Stopp-Stelle übersah er eine Berchtesgadenerin, die mit ihrem VW-Bus auf der B305 in Richtung Ramsau fuhr, woraufhin beide Autos zusammenstießen. Die Berchtesgadenerin versuchte noch dem einfahrenden Pkw auszuweichen, krachte aber trotzdem in die linke Fahrzeugseite des Urlaubers. Nach dem Zusammenstoß klagten insgesamt fünf Beteiligte aus beiden Fahrzeugen über gesundheitliche Beschwerden. Nach Erstversorgung brachte sie das Rote Kreuz in die Kreisklinik Berchtesgaden. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden in Höhe von rund 28.000 Euro.

Gegen 13 Uhr ereignete sich auf der A8 zwischen dem Grenzübergang am Walserberg und der Anschlussstelle in Piding ein Auffahrunfall bei dem drei Beteiligte nach erster Einschätzung leicht bis mittelschwer verletzt wurden. Zwei Rettungswagen-Besatzungen des Roten Kreuzes, der Reichenhaller Notarzt und die Freiwillige Feuerwehr Marzoll waren im Einsatz. Die Verletzten wurden zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht.

Fotos vom Unfall auf der B305

Pressemeldung BRK/BGL

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser