Am 31.03. ist Schluss in der Strub

Sparkasse schließt ihre Pforten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bischofswiesen - Kein Aprilscherz sondern bittere Wahrheit. Ab dem 1. April ist die Filiale der Sparkasse in der Strub geschlossen. Eine Neueröffnung ist nicht geplant. 

Wer im Bereich Strub oder Winkl wohnt, der muss zukünftig einen längeren Weg in Kauf nehmen, wenn er den Service der Sparkasse Berchtesgadener Land in Anspruch nehmen möchte. 

Beide Filialen werden zum 1. April geschlossen. Während im Areal Winkl immerhin schon ein Standort für einen Sparkassenautomaten gefunden ist, ist die Sparkasse im Bereich Strub noch auf der Suche nach einem passenden Ort. 

Wohin mit dem Sparkassenautomaten?

Aufgrund einer Neuvermietung des Objekts ist die Anbringung eines Sparkassenautomaten an dem bisherigen Gebäude nicht möglich. Die Mauer des gegenüberliegenden Bundeswehrstandortes kommt aufgrund von Sicherheitsbedenken nicht in Frage. Die rund 6.000 (potenzielle) Kunden müssen zukünftig in die Filiale an der Hauptstraße, wollen sie den persönlichen Service der Mitarbeiter nutzen.

Die Sparkasse ist weiterhin auf der Suche nach einem passenden Standort, um auch in der Strub zumindest mit einem Service-Automaten eine Basisversorgung ihrer Kunden sicherzustellen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser