Gibt es einen Bürgerentscheid?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diese Wiese soll bebaut werden, mit 14 Einfamilienhäusern.

Bischofswiesen - In Bischofswiesen entscheidet sich heute, ob es in einigen Wochen einen Bürgerentscheid gibt. Es geht um die Bebauung des Kressenfeldes.

Seit einiger Zeit wird in der Gemeinde heftig über die Bebauung einer freien Wiese diskutiert. Die mögliche Bebauung des sogenannten Kressenfeldes in Bischofswiesen ist äußerst umstritten. 14 Einfamilienhäuser sollen dort entstehen - sehr zum Unmut zahlreicher Bischofswieser. Sie befürchten die Zerstörung einer Jahrhunderte alten landwirtschaftlichen Kulturfläche.

In den vergangenen Wochen wurden Unterschriften der Bürgerinnen und Bürger gegen das Bauvorhaben gesammelt. Rund 1.100 kamen zusammen, das sind rund 17 Prozent der Wahlberechtigen in der Gemeinde. Somit stünde einem Bürgerentscheid nichts im Wege.

In einer Sondersitzung entscheidet der Bischofswieser Gemeinderat heute Abend über die Zulässigkeit des Begehrens. Ein Bürgerentscheid würde aller Voraussicht nach am Sonntag, den 25. November stattfinden.

bit/Bayernwelle Südost

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser