Bergrettung in der Dämmerung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bischofswiesen - Die Bergwacht Berchtesgaden und der Traunsteiner Rettungshubschrauber haben einen verletzten Bergsteiger am Hohen Göll gerettet.

Ein Bergsteiger hat sich im Bereich des Hohen Gölls eine Sprunggelenksfraktur zugezogen und konnte nicht mehr selber absteigen. Dem Piloten des Rettungshubschraubers Christoph 14 gelang es, mit einem Bergretter den Verletzten ins Tal zur Schneewinkel-Schule zu fliegen. Die hereinbrechende Dunkelheit verschärfte die Situation. Als der Rettungshubschrauber seinen Heimflug antrat, war es bereits finster.

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser