Neues von der Polizei

Verkehrsrowdy weiter flüchtig

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden:  Am vergangenen Freitag wollte ein 14-jähriges Mädchen die Bergwerkstraße auf Höhe Kochsternfeld-Straße/Watzmann-Therme überqueren, um ein Haar wurde sie von einem rücksichtslosen Verkehrsrowdy überfahren:

"Wir ermitteln weiterhin auf Hochtouren", so die Polizei Berchtesgaden zu dem Ermittlungsstand. Der Verkehrsrowdy, der am vergangenen Freitag ein 14-jähriges Mädchen in Lebensgefahr brachte, wird von dem Kind als "junger Mann" beschrieben, der in einem dunklen größeren PKW, evtl. einem Audi saß. Die Beifahrerin wird als "junge Frau" beschrieben. Leider konnte sich das Mädchen nur den ersten Teil des Kennzeichen merken, dass mit den Buchstaben "BGL" begann merken.

Der Verkehrsrowdy überholte mit schneller Geschwindigkeit ein Fahrzeug, dass vorschriftsmäßig vor einer roten Ampel hielt. Das Mädchen konnte sich nur knapp mit einem Schritt nach hinten retten.

Die Polizeidienststelle Berchtesgaden bittet Zeugen sich dringend unter der Telefonnummer 08652 94670 zu melden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser