Wintervortragsreihe des Nationalparks Berchtesgaden

Die Wildkatze ist wieder zurück in Bayern!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wildkatze

Berchtesgaden - 30 Jahre werden die Wildkatzen in Bayern schon erfolgreich geschützt. Jetzt kommen die kleinen Tiger wieder zurück in unsere Regionen. Unter diesem Thema steht auch der zweite Vortrag des Nationalparks. 

Die Wintervortragsreihe des Nationalparks Berchtesgaden geht in die zweiten Runde: Am Donnerstag, 07. Januar 2016, präsentiert Diplom-Biologin Ulrike Geise ein Erfolgsprojekt des bayerischen Naturschutzes: Die Wildkatze ist zurück in Bayern!

Die Projektkoordinatorin berichtet vom Leben der wilden Katze, von Gefährdungen und Schutzmöglichkeiten. Die Wildkatze breitet sich von Nordbayern immer weiter nach Süden aus. Auch im Berchtesgadener Land wurden an verschiedenen Stellen raue Holzstäbe, so genannte "Lockstöcke", ausgebracht und mit Baldrian-Lösung besprüht. Baldrian lockt die scheuen Katzen an. Über am Lockstock zurückbleibende Haare kann anschließend mittels Genanalyse festgestellt werden, ob es tatsächlich ein Wildkatzen-Vorkommen gibt.

Der Vortrag beginnt am Donnerstag, 7. Januar 2016, um 19 Uhr im Nationalparkzentrum "Haus der Berge", Hanielstraße 7, in Berchtesgaden. Der Eintritt ist frei.

Pressemeldung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser