Feuerwehr und BRK rückten aus

Italienischer Biker und Sozia werden von Auto erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Am Sonntag um 15.53 Uhr mussten Feuerwehr und Rotes Kreuz in die Königsseerstraße (B20) ausrücken, wo auf Höhe der Vorderbrandstraße ein Italienischer Motorradfahrer und seine Sozia von einem abbiegenden Auto erfasst und mittelschwer verletzt wurden.

Das Rote Kreuz versorgte die beiden Biker notärztlich und brachte sie dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall; die Bergwacht Berchtesgaden kam zufällig an die Unfallstelle und half bei den Rettungsarbeiten. 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Berchtesgaden sicherten die Unfallstelle ab, kümmerten sich um den Brandschutz und reinigten die Fahrbahn, die rund eine Stunde lang nur erschwert passierbar war. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den genauen Hergang auf.

Schwerer Motorradunfall auf B20 am Sonntag

Bilder vom Unfall auf der Königsseerstraße in Berchtesgaden

Pressemeldung BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser