Sparkasse Berchtesgadener Land ehrt Schulklasse

Die beste "Sparklasse" im Landkreis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bei der symbolischen Scheckübergabe (v.l.n.r. hinten): Korbinian Huber und Hans-Martin Hinterstoißer von der Sparkasse Berchtesgadener Land, Oberstudiendirektor Andreas Schöberl, Klasse 6b Gymnasium Berchtesgaden mit Klassleiter Hr. Hekele

Berchtesgaden - Auch in diesem Jahr ehrte die Sparkasse wieder die beste Schulklasse im Landkreis. Wie bereits im letzten Jahr, ging der Preis an eine Klasse, des Gymnasiums Berchtesgaden.

Schon seit einigen Jahren ehrt die Sparkasse Berchtesgadener Land beim traditionellen Schulsparen die beste „Sparklasse“ im Landkreis. Die Klasse 6b des Berchtesgadener Gymnasiums konnte ihren Titel vom letzten Jahr verteidigen und bekam einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro für die Klassenkasse. Die Mädchen und Buben um den Klassenleiter Herrn Hekele konnte beim Schulsparen ihre Beteiligung von 86 auf 100 % steigern - ein neuer Rekord im Landkreis. Die Voraussetzung für den Gewinn ist eine möglichst hohe Spar-Beteiligung. Die Höhe des Ersparten spielt dabei keine Rolle. Diese Zielvorgabe konnte von der Klasse 6b mit Abstand am besten umgesetzt werden. 

Der Schulsparbeauftrage der Sparkasse Berchtesgadener Land, Hans-Martin Hinterstoißer überreichte den völlig überraschten Schülern den Scheck stellte und fest, dass es trotz Nullzinspolitik immer noch wichtig ist, den Schülerinnen und Schülern den Sinn des Sparens zu vermitteln. Dies geschieht am Gymnasium Berchtesgaden auch Dank des Schulsparens in vorbildlicher Weise.

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser