Ergebnisse einer Studie

Neue Arbeitsplätze in der Region dank Nationalpark

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt gab Ergebnisse der Studie zu den regionalwirtschaftlichen Effekten des Schutzgebietes bekannt. Sie sind beachtlich.

Die Zahlen sind beeindruckend: Ulrike Scharf, Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, stellte im Rahmen der 45. Beiratssitzung für den Nationalpark Berchtesgaden wesentliche Ergebnisse einer aktuellen Studie zu denregionalwirtschaftlichen Effekten des Schutzgebietes vor. 

Demnach können 573 Menschen durch die Ausgaben der „Nationalpark-Touristen“ ihr Einkommen bestreiten.

Weitere Informationen: www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

Pressemitteilung Nationalparkverwaltung Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser