Fitnesstraining am Obersalzberg

Prominente Teilnehmer beim Lederhosentraining

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lederhosentraining mit Klaus Reithmeier

Berchtesgaden - Normalerweise heizt er den Münchner Dirndln und Buabn zweimal wöchentlich so richtig ein. Am Dienstag fand das Lederhosentraining das erste Mal am Obersalzberg statt.

Der Blick zum Himmel verhieß nichts Gutes. Graue Wolken türmten sich am Himmel. Trotzdem folgten knapp 100 Sportler dem Ruf von Klaus Reithmeier zum Lederhosentraining auf den Obersalzberg. 

Bildergalerie: Lederhosentraining am Obersalzberg

Das Lederhosentraining ist ein Gruppenfitnesstraining unter Anleitung, das der Berchtesgadener Fitness Trainer Klaus Reithmeier in München etabliert hat. Die einstündige Open-Air-Sporteinheit hat vergangenen Dienstag das erste Mal in Berchtesgaden stattgefunden. Obwohl Petrus seine Schleusen kurz nach dem Startpfiff seine Schleusen gnadenlos öffnete, folgten die Sportbegeisterte dem Ruf des Fitnesstrainers auf die Mountain Gallery des Hotels Kempinski.

Das Hotel Kempinski versorgte die Sportler mit Getränken, Ochsenfetzen-Semmeln, Obst sowie Kiwi-Banane Smoothies. 

Prominente Beteiligung

Zahlreiche bekannte Gesichter bewiesen ihren Spaß am Sport und Durchhaltevermögen trotz dem starken Regen. 

Neben Spielern vom EHC Berchtesgaden, dem Kinder- und Jugendteam des SC Schellenberg, nahmen auch Bürgermeister Franz Rasp, Rennrodler Felix Loch sowie die ehemalige Skirennläuferin Hilde Gerg am Training teil.

Neben dem Spaß, den alle Teilnehmer hatten ist eines sicher, die Veranstaltung wird auf jeden Fall wiederholt. Ein Termin steht leider noch nicht fest.

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser