Kurgast missachtet Vorfahrt in Berchtesgaden

Drei Verletzte bei Unfall an Schießstattbrücke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen kam es am Freitagabend in Berchtesgaden an der Schießstattbrücke. Es gab zudem beträchtlichen Schaden.

Ein 30-jähriger Kurgast aus Hamburg befuhr mit seinem Auto die Obersalzbergstraße Richtung Berchtesgaden. An der Einmündung Schießstattbrücke zur B305 hatte dieser die Vorfahrt zu beachten. Beim Einfahren in die Salzburger Straße übersah der Kurgast einen heranfahrenden 70-jährigen Einheimischen, welcher vorfahrtsberechtigt dort mit seinem Wagen unterwegs war. 

Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Insgesamt erlitten drei Personen leichtere Verletzungen. Die Absicherung der Unfallstelle und die Reinigungsarbeiten der Fahrbahn übernahm die Feuerwehr Berchtesgaden. Die Verletzen wurden nach Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Unfall auf der Schießstattbrücke

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden, Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser