Autobahn-Ausbaugegner feiern Jubiläum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Die Bürgerinitiative "Ausbau A8- Bürger setzen Grenzen" hat ihr einjähriges Bestehen gefeiert.

In der Initiative kämpfen Autobahnanrainer aus den Landkreisen Traunstein , Berchtesgadener Land und Rosenheim gegen einen sechsstreifigen Ausbau der Autobahn A8.

Die Feier fand am Abend in Übersee statt. Im Mittelpunkt standen dabei die Diskussionen um den aktuellen Stand der Planungsgespräche sowie das Thema Lärmschutz entlang der A8. Wie ein Lärmschutz letztendlich aussehen solle, könne heute noch gar nicht gesagt werden, hieß es dabei. Da sich an der A8 mehr Mischgebiete als Wohngebiet befinden würden, könnte es sein, dass manche Gemeinde gar keinen Lärmschutz bekomme, sagte uns Markus Fernsebner als Sprecher der Initiative.

In Zukunft will die Initiative u.a. weitere Demonstrationen abhalten. Und sie möchte versuchen, Kontakt mit dem neuen Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer aufzunehmen. Die Initiative will ihn an seinen Versprechen in Sachen Lärmschutz messen.

Quelle: bayernwelle.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser