Weniger Fluglärm: "Der Wille ist da"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgadener Land - Die Verantwortlichen des Flughafens Salzburg sind zuversichtlich, dass die Lärmbelästigung im Berchtesgadener Land künftig deutlich abnehmen wird.

Das sagten sie bei einem Treffen mit Flughafen-Anliegern. Erste, kleine Erfolge könne man bereits verzeichnen, heißt es. Laut Flughafen werden derzeit rund 40 Prozent der Starts und Landungen über deutschem Gebiet abgewickelt. Diese Zahl gehe stetig zurück.

Aufsichtsratschef Ottmar Raus betonte, dass der Wille da sei. Die Zeit werde eine fairere Aufteilung bringen, ohne, dass neue Bevölkerungsgruppen übermäßig belastet werden müssten. Derzeit werden neue An- und Abflugroute von Süden getestet. Im gesamten Monat Juli landeten 8, im August 16 und im September 13 Flugzeuge über diese neue Route. Entscheidend seien aber Wind- und Wetterverhältnisse, die Letzt-Entscheidungen habe immer der Pilot, betonten die Flughafen-Verantwortlichen.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser