Neuigkeiten aus dem Axelmannstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Das Axelmannstein ist ein fester Bestandteil der Kurstadt Bad Reichenhall. Allerdings scheint das Hotel seit der Übernahme der Radisson Group nicht mehr auf die Füße zu kommen.

Zum 1. Juli 2009 wurde aus dem Steigenberger Axelmannstein das Radisson Blu Axelmannstein. Doch der erhoffte neue Schwung für das Hotel blieb aus.

Trotz allen Bemühungen der Geschäftsführung muss das Haus um sein Ansehen kämpfen. Steigenberger hatte das Haus abgegegeben, da umfangreiche Sanierungs- und Umbaumaßnahmen nötig gewesen wären, um einen gewissen Standard zu halten. Die Radisson Group hat bisher auch nicht viel verändert, aber bereits die dritte Direktorin innerhalb eines Jahres.

Marika Schumann heißt die neue Frau an der Spitze des Axelmannstein. Sie will endlich das erreichen, was ihre Vorgänger im vergangenen Jahr versucht haben. Neben dem "frischen Wind" will sie auch die Einheimischen aus der Umgebung durch Veranstaltungen wieder in das Grandhotel bringen.

Ihre Ideen und Pläne stellt die neue Direktorin am Dienstag um 11 Uhr zusammen mit ihrem Küchendirektor Heiko Triller vor. Bgland24 wird vor Ort sein und über die Neuerungen berichten.

red-bgl24/cz

Rubriklistenbild: © BGLT

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser