A8: Kleinbus kracht aus Unachtsamkeit auf Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Ein kurzer Augenblick der Unachtsamkeit reichte aus, dass ein Kleinbus auf einen Pkw auffuhr. Dabei wurden vier Personen verletzt.

Gegen 10.30 Uhr fuhr ein Kleinbus aus dem Raum Traunstein auf das Heck des vor ihm fahrenden Autos eines Rentners aus Mühldorf auf. Trotz Ausweichens konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Das Vorderrad des Busses sowie das Heck des Pkw wurden dabei beschädigt.

Die Insassen des Kleinbusses, drei Kinder und der Fahrer, wurden dabei unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mittels Rettungswagens in Krankenhaus Traunstein gebracht. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.  

Wegen des Unfalls bildete sich ein sieben Kilometer langer Stau. Es mussten Fahrzeugflüssigkeiten gebunden und beide Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Die Polizei ermittelt nun den Unfallhergang.

Quelle: Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser