Der Spatenstich ist gesetzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Der Spatenstich für das neue Sport- und Familienbad an der Rupertus-Therme in Bad Reichenhall ist gesetzt. **Video**

Bayerns Finanzminister Georg Fahrenschon betonte in seiner Festansprache „als ich kurz nach meinem Amtsantritt im Münchner Finanzministerium mit den weit fortgeschrittenen Planungen zur notwendigen Erweiterung der Therme und der gleichzeitigen Verbindung mit einem kommunalen Sport- und Familienbad konfrontiert wurde, hat mich dieser Lösungsansatz sofort überzeugt.“

Aber in Bad Reichenhall sind nicht alle von dieser Lösung überzeugt. Ein Bürgerentscheid und ein Ratsbegehren sprachen eine deutliche Sprache: Wenn es ein neues Schwimmbad geben soll, dann an der Münchner Allee. Dort soll aber eine Fachhochschule gebaut werden.

Gleich nach dem Festakt rollten die Bagger an. Im Herbst 2011 soll das neue Sport- und Familienbad in Bad Reichenhall eröffnet werden.

Außerdem sponsert der Freistaat Bayern den Bau an der Therme mit rund zehn Millionen Euro. An einem anderen Standort müsste die Stadt Bad Reichenhall die gesamten Kosten allein tragen.

Dieses Arrgument sorgte dafür, dass sich der Stadtrat letztlich doch dazu durchrang, das Bauvorhaben durchzusetzen. Rund 23,5 Millionen Euro kostet der Bau des neuen Bades. Im Herbst 2011 soll es eröffnet werden. Dann gibt es in der Rupertus Therme auch eine erweiterte Saunalandschaft, zusätzliche Liegemöglichkeiten und eine neue Gastronomie.

Mehr zum Sport- und Familienbad in Bad Reichenhall:

Neues Sport- und Familienbad kann gebaut werden

Spatenstich für Sport- und Familienbad

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser