Unfall in Schneizlreuth

Auf Probefahrt: Mit 510-PS-Auto gegen Leitplanke geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - Ein 56-Jähriger machte am Mittwochvormittag eine teure Probefahrt. Mit einem 510PS-starken Fahrzeug krachte er auf einer glatten Straße gegen eine Leitplanke. 

Am Mittwoch machte gegen 11.30 Uhr ein 56-jähriger Österreicher eine Probefahrt mit einem ca. 90.000 Euro teuren Alfa Romeo. Hierbei befuhr er die B305 von Schneizlreuth in Richtung Berchtesgaden. Am Ende einer Kurve beschleunigte er das 510 PS starke Fahrzeug. Jedoch übersah er, dass die am Kurvenausgang befindliche Brücke mit Raureif bedeckt war. 

Aufgrund dessen geriet er mit dem Fahrzeug ins Schlingern und prallte im Anschluss gegen die neben der Fahrbahn verlaufende Leitplanke. An dem Vorführfahrzeug entstand ein Sachschaden von mehr als 15.000 Euro. Es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An der Leitplanke entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Schneizlreuth

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser