Bergunfall in Weißbach a.d. Alpenstraße

Wanderer stürzt zehn Meter von nassem Felsen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - In steilem und unwegsamen Gelände abends auf einem nassen Felsen herumzuklettern, ist keine gute Idee. Das musste auch eine Urlaubergruppe feststellen, von der sich ein Mitglied schwer verletzte:

Am Samstagabend gegen 20 Uhr stiegen sechs Urlauber aus Passau in steilen und unwegsamen Gelände im Bereich des Litzlbaches in Weißbach an der Alpenstraße umher. An einem kleinen Wasserfall rutschte ein 27-Jähriger auf einem nassen Felsen aus und rutschte etwa acht bis zehn Meter diesen hinab. Am Fuße des Wasserfalls blieb der junge Mann schwer verletzt in einem Wassergumpen liegen. 

Seine Begleiter transportierten aufgrund fehlenden Handyempfanges den Verletzten mit eigenen Kräften bis zur Ortschaft Weißbach, wo ihn die alarmierten Bergwachtkräfte aus Bad Reichenhall zur Erstversorgung in Empfang nahmen. Der 27-Jährige kam zur weiteren ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus Bad Reichenhall.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Schneizlreuth

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser