Kreislaufkollaps am Steuer: Baumunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schneizlreuth - Wegen gesundheitlicher Probleme verlor eine 62-Jährige die Kontrolle über ihren Wagen, geriet von der Fahrbahn und wäre fast in den Tod gestürzt.

Polizeimeldung zum Unfall

Großes Glück hatte eine 62-jährige Autofahrerin aus Schneizelreuth am Donnerstagmorgen bei einem schweren Verkehrsunfall. Die Frau war auf dem Weg in die Arbeit Richtung Berchtesgaden, als ihr schlecht wurde. Sie entschloss sich deshalb, umzudrehen und wieder nach Hause zu fahren.

Kurz darauf erlitt sie jedoch einen Kreislaufkollaps und geriet mit ihrem Auto nach links von der Fahrbahn ab. Sie stürzte mit ihrem Wagen in einen angrenzenden Bergwald, blieb aber an einem Baum hängen. Laut aktivnews verhinderte dieser Baum einen tieferen Absturz, denn es ging an dieser Stelle rund 30 Meter in die Tiefe.

Frau (50) gerät von der Straße - schwerer Unfall

Andere Autofahrer entdecken das Auto und befreiten die verletzte Frau. Der alarmierten Rettungsdienst aus Bad Reichenhall brachte die Frau nach notärztlicher Versorgung ins Klinikum Bad Reichenhall. Die Freiwillige Feuerwehr Schneizelreuth sicherte die Unfallstelle, half bei der Bergung des Unfallfahrzeuges und band auslaufende Betriebsflüssigkeiten. Sie war mit zwei Fahrzeugen und neun Helfern vor Ort.

Am Wagen der Frau entstand Totalschaden im Frontbereich.

Quelle: aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser