Skater-Abschluss: Besser ging's nicht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gekonnter Sprung beim Jahresabschluss der Reichenhaller Skater.

Bad Reichenhall - Besser ging's nicht: Beim Skater-Jahresabschluss des RSV Bad Reichenhall strahlte die Sonne den ganzen Tag vom fast wolkenlosen Himmel.

Der Gewinner der "Seasonendparty + Jam" wurde dieses Mal anders bewertet als bei einem regulären Wettbewerb mit "Run's". Normal hat jeder Teilnehmer vier Minuten Zeit, um sein Können zu beweisen - und das dreimal, vorrausgesetzt er kommt immer eine Runde weiter. Denn die schlechteren Fahrer scheiden jeweils aus. Am Ende bleiben die ersten Drei übrig und fahren im Finale gegeneinander (nach Punkten).

Fotos vom Skater-Abschluss in Bad Reichenhall:

Skater-Abschluss in Bad Reichenhall

Tricks, Lines und Style

Siegerehrung mit BMX-Champion Patrick Pötzleitner (links), Rollerblader Sebastian Scholz (Dritter von rechts), Skateboarder Manuel Michaelis (Zweiter von rechts), Scooter Oliver Schröer (rechts) und Michi Pfnür (Zweiter von links), 1. RSV-Vorstand, der moderierte.

Diesmal wurde der Wettbewerb als "Jam" ausgetragen: Jeder kann den ganzen Tag über fahren und wird dabei bewertet. Dazu bekommt jede Sportart 15 Minuten Show, die mit 50 Prozent in die Bewertung einfließt. Dabei wird auf Folgendes geachtet: "Tricks" (die besten und schwierigsten gestandenen Tricks), "Lines" (Vielseitigkeit und Kreativität der aneinanderhängenden Tricks) und "Style" (Sauberkeit und Lässigkeit, wie die Tricks präsentiert werden).

In jeder Kategorie gibt es nur einen Gewinner. Dafür ist ein "Jam" wesentlich stressfreier für die Fahrer und ruhiger für das Publikum. der Event: Es war ein herrlicher Sonnentag in Bad Reichenhall:"Perfekt, um die Saison für dieses Jahr abzuschließen", so Organisator Sebastian Scholz.

Bis auf ein paar Schrammen und blaue Flecken gab es keine Verletzungen. Der Rollsportverein (RSV) Bad Reichenhall als Veranstalter verkaufte alkoholfreie Getränke, Kuchen und BBQ. Dabei waren auch das Jugendamt mit einem Stand und Glücksrad-Gewinnspiel sowie die Jonathan-Jugendhilfe, die zusammen mit dem RSV die Siegerehrung und die Aftershowparty ausrichtete.

Größerer Sponsor gesucht

"Der Tag war ein voller Erfolg. Wir haben uns durch die Einnahmen dieses Jahr unser notwendiges Equipement finanziert und obendrauf noch einen kleinen Spot für unseren Skatepark. Wir sind aber immer noch auf der Suche nach einem größeren Spender. Wir arbeiten auch an einem großen Jugendfest fürs Frühjahr mit Skaten, Biken, Beachvolleyball, Soccer und vielem mehr. We keep on rollin...", so Scholz, der sich bei allen Sponsoren, Spendern und Supportern für die Unterstützung sowie bei allen Gästen, die die Events 2012 besucht haben, bedankte.

bit/RSV Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser