Bund Naturschutz: Billmeier neue Vorsitzende

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Von links: Peter Fischer, Ute Billmeier, Landesgeschäftsführer Peter Rottner, Michael Nürbauer, Rita Poser.

Bad Reichenhall - Die Ortsgruppe des Bund Naturschutzes hat eine neue Vorsitzende: Die Mitglieder sprachen sich mit einem klaren Votum für Ute Billmeier aus.

Michael Nürbauer, der bisherige Ortsvorsitzende, freute sich, dass mit Ute Billmeier eine engagierte Frau als Ortsvorsitzende durch ein klares Votum der Versammlung zu seiner Nachfolgerin gewählt wurde. Wegen seiner zahlreichen beruflichen und kommunalen Verpflichtungen hatte er nicht wieder kandidiert. Als Stellvertreter wurde Peter Renoth von der Kirchholztunnel - Initiative und als Schatzmeister Wolfgang Huber gewählt. Beisitzer sind Peter Fischer, Dr. Ernst Billmeier und Monika Wölfel. Besonderer Arbeitsschwerpunkt ist ein lebenswertes Bad Reichenhall und dazu gehören die Verhinderung einer Mülldrehscheibe von msp in der Kurzone Marzoll – Türk und des Hotelmonsters von Bayerisch Gmain. Statt der Dauerplanung Kirchholztunnel muss die Stadt ein integriertes Verkehrskonzept in Auftrag geben, damit Anwohner vom Verkehrslärm entlastet werden und die Schadstoffbelastung sinkt.

Pressemitteilung Bund Naturschutz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser