64-jährige Fußgängerin übersieht Radlfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Eine 64-jährige Fußgängerin hat am Sonntag im Nonner Oberland einen bergab fahrenden Radfahrer übersehen und wurde beim Zusammestoß verletzt.

Die Fußgängerin ist am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr mittelschwer verletzt worden, als sie im Nonner Oberland auf Höhe des Fellnerhofs die Straße überqueren wollte und einen bergab fahrenden Radfahrer übersah, der einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden konnte. Der Radler kam mit leichten Verletzungen davon. Rotes Kreuz und Polizei waren im Einsatz.

Die 64-jährige Einheimische wollte nach Angaben der Polizeiinspektion Bad Reichenhall gegen 16.20 Uhr im Nonner Oberland die Straße überqueren, wobei sie einen 26-jährigen Radfahrer aus Erding übersah, der auf der Gefällstrecke bergab fuhr. Er konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit der Fußgängerin zusammen, woraufhin beide stürzten. Die Integrierte Leitstelle Traustein schickte das Rote Kreuz mit dem Reichenhaller Notarzt und einem Rettungswagen aus Teisendorf zum Unfallort. Nach medizinischer Erstversorgung musste die mittelschwer verletzte Fußgängerin in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert werden. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nahmen den genauen Unfallhergang auf.

Pressemeldung BRK-Kreisverband Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser