Nur noch 120 km/h bei Anger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Anger - Seit Donnerstag gilt auf der Autobahn A8 Richtung München, zwischen dem ehemaligen Grenzübergang Walserberg und Anger eine dauerhafte Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 km/h.

"Mit dieser raschen Umsetzung löse ich meine Zusage ein, die ich am 1. Juni bei der Bürgerversammlung in Aufham gegeben habe, nämlich diesem Wunsch der Anwohner nachzukommen", erklärte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer am Freitag.

Eine dauerhafte Geschwindigkeitsbegrenzung besteht auf der A8 bereits zwischen Anger und der Landesgrenze. Nun entschied die Autobahndirektion Südbayern, die Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 km/h auch auf der Gegenrichtung dauerhaft auf die Wechselverkehrszeichenanlage aufzuschalten. "Das ist ein weiteres Zeichen dafür, dass den Wünschen der Anwohner Rechnung getragen wird. Bei Stau oder Unfall, wird die Geschwindigkeit selbstverständlich - wie auch bisher - wenn erforderlich weiter abgesenkt“, so Ramsauer weiter.

Pressemitteilung Richter Medienservice

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser