Aktion "175 Jahre Zukunft"

Finanzielle Unterstützung für Kinder- und Jugendskischule des SKB

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Vorstand des Skiklubs Berchtesgaden Wilfried Däuber hat sich über den symbolischen Spendenscheck gefreut, den ihm Gisela Görlich von der Sparkasse Berchtesgadener Land übergab.

Anlässlich ihres 175-jährigen Jubiläums hat die Sparkasse Berchtesgadener Land die Aktion "175 Jahre Zukunft" ins Leben gerufen. Vereine und Institutionen werden mit jeweils bis zu 1000 Euro unterstützt.

Die Grundlage für viele sportliche Erfolge im Skilauf war und ist die Kinder- und Jugendskischule des Ski-Klubs Berchtesgaden. Im Februar 1929 gegründet, war die Idee, vielen Kindern ab fünf Jahren den Skisport nahe zu bringen. Bis heute können die Mädchen und Buben im Talkessel hier die ersten Schritte und Schwünge auf den Skiern lernen.

"Immer mehr Kinder lernen das Skifahren nicht mehr. Der Ski-Klub Berchtesgaden möchte dem entgegen wirken und den Spaß am Skifahren vermitteln. Der alpine Skilauf ist die Grundlage vieler Wintersportarten“, so Vorstand Wilfried Däuber, der selbst in der Jugendskischule das Skifahren erlernt hat.

Damit der Verein das Training verbessern und aktuelles Material bereitstellen kann, hat er sich bei der Jubiläumsaktion "175 Jahre Zukunft" der Sparkasse Berchtesgadener Land beworben und eine finanzielle Unterstützung erhalten. Davon wurden Slalomstangen, Tore und Flaggen angeschafft, um die Kinder-Skirennen optimal ausführen zu können.

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser