„Mitmachen, um mit zu gestalten!“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgadener Land - Die Akzeptanz des geplanten neuen Nachtschwärmerbus-Konzeptes soll über eine Umfrage unter den Jugendlichen auf www.jugendcard.de geprüft werden.

Der Landkreis möchte mit der aktuellen Befragung ein nachfrageorientiertes Angebot und gleichzeitig eine effiziente Fahrzeugumlaufplanung sicherstellen um unnötige Ausgleichszahlungen zu vermeiden. “Wichtig ist mir, vor allem die Jugendlichen als Zielgruppe für die Nachtschwärmerlinien ganz intensiv in die Angebotsplanung einzubinden und den aktuellen Bedarf zu ermitteln“, erklärt Landrat Georg Grabner.

Lesen Sie auch:

Neues Konzept für Nachtschwärmer

"Jugendcard-Taxi" für Nachtschwärmer

Kreisjugendpfleger Klemens Mayer und Verkehrsmanager Johann Wick rufen jetzt die Jugendlichen dazu auf, möglichst zahlreich an der Umfrage teilzunehmen und diese an andere weiterzusagen. „Je mehr Nachtschwärmer an der Aktion mitmachen, umso aussagekräftiger werden die Ergebnisse“, lautet die klare Botschaft von Mayer und Wick.

Bei der Befragung geht es ganz einfach um die Erfassung der besonders wichtigen nächtlichen Verkehrsbeziehungen hinsichtlich Fahrtrouten und Fahrzeiten. Daneben wird aus den interessierten Umfrageteilnehmern ein kleiner Personenkreis für eine gemeinsame Besprechung zur Angebotsplanung mit Verkehrsunternehmen und Landratsamt ausgewählt.

Zur Umfrage gelangt man über die Startseite der Jugendplattform www.jugendcard.de und die Teilnahme ist bis zum 26.02.2012 möglich. Unter allen Teilnehmern werden zehnmal je zwei Tickets für den Nachtschwärmerbus verlost.

Pressemitteilung LRA BGL

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser