Am Samstag in Ainring, Freilassing und Bischofswiesen

Vier Verletzte bei drei Verkehrsunfällen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ainring/Freilassing/Bischofswiesen – Am Samstagvormittag sind bei drei Verkehrsunfällen in Winkl, Freilassing und Ainring vier Menschen verletzt worden.

Am Samstagvormittag gegen 10 Uhr kam es in Bischofswiesen/Winkl zu einem Auffahrunfall mit zwei leicht verletzten Menschen und einem Sachschaden von 10.000 Euro. Ein 29-jähriger Mann wollte mit seinem VW in Winkl nach links in den Wanderparkplatz zur Schlafenden Hexe einbiegen, musste aber verkehrsbedingt warten.

Dies übersah ein dahinter fahrender 79-jähriger Bischofswiesener und krachte mit seinem Seat in das Heck des VW. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht und wurde von einer Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht; die Beifahrerin im VW begab sich ebenfalls leicht verletzt selbständig in ärztliche Behandlung.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Fahrzeuge wurden von einem Abschleppdienst aufgeladen. Während der Unfallaufnahme und Beseitigung der Fahrzeuge kam es auf der B20 zu Behinderungen. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den Unfallhergang auf.

68-Jährige bei Fahrradunfall schwer verletzt

Gegen 10.10 Uhr verletzte sich eine 68-jährige Freilassingerin in der Schulstraße schwer am Arm, als sie mit ihrem Fahrrad gegen eine Autotür fuhr. Das Freilassinger Rote Kreuz versorgte die Frau notärztlich und brachte sie dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall.

35.000 Euro Schaden

Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am Samstagmittag auf der B304 auf Höhe Mühlreit. Ein 65-jähriger Mercedesfahrer aus Adnet bei Salzburg war von der Ortsverbindungsstraße von Thundorf auf die B304 aufgefahren, um diese zu queren.

Hierbei übersah er den BMW eines 38-jährigen Nußdorfers, der die Bundesstraße von Freilassing kommend in Richtung Traunstein befuhr. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte frontal gegen den hinteren Teil der Beifahrerseite. Durch den Anstoß wurde der Mercedes des 65-jährigen nach rechts von der Fahrbahn geschleudert.

Bilder: Unfall auf B304 bei Ainring

Die 26-jährige Tochter des Unfallverursachers, die sich auf dem Beifahrersitz befand, musste durch den Rettungsdienst leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Schaden wird auf rund 35.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Ainring war mit 13 Mann und 3 Fahrzeugen vor Ort.

BRK BGL/Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser