Europäische Mobilitätswoche im Landkreis Berchtesgadener Land

Attraktive Alternativen zum altgewohnten Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgadener Land - Alljährlich findet vom 16. bis 22. September die Europäische Mobilitätswoche statt. Mit einem vielfältigen Aktionsprogramm zur umweltfreundlichen Mobilitätsgestaltung machen der Landkreis sowie einzelne Gemeinden auch in diesem Jahr wieder auf diese europäische Initiative aufmerksam.

Kostenlose Fahrten in Bahn und Bus, Fahrzeugpräsentationen und Infostände laden die Bürger ein, sich mit dem eigenen Mobilitätsverhalten zu befassen. Ziel dieser Europäischen Mobilitätswoche ist es, Ausflügler, Pendler, Geschäftsreisende wie auch Urlauber für nachhaltige Mobilität zu sensibilisieren und umweltfreundliche Fortbewegungsvarianten zu fördern.

Radfahren, öffentliche Verkehrsmittel oder Elektromobilität – Alternativen zum konventionellen Auto rücken damit in den Vordergrund. Neben dem Landkreis haben auch die Gemeinden Freilassing, Laufen und Teisendorf die Initiative ergriffen und beteiligen sich mit eigenen Veranstaltungen an der landkreisweiten Aktionswoche.

Alm- und Bergerlebnistag am Roßfeld - „Wir sind Biosphäre!“:

Der Landkreis ermöglicht den Einsatz eines kostenlosen Pendelbusses auf der Roßfeld-Panoramastraße beim Aktionstag „Wir sind Biosphäre! Alm- und Bergerlebnis am Roßfeld“ am Sonntag, 11. September. An diesem Tag lohnt sich eine Fahrt zum Roßfeld auch aus verkehrlicher Sicht wegen der Ausstellung zur Elektromobilität mit der Möglichkeit von kostenlosen Testfahrten mit Elektrofahrzeugen und E-Bikes auf der Panoramastraße.  Der Pendelbus fährt zwischen 10 Uhr und 17.30 Uhr jeweils zur vollen Stunde an der Mautstelle Süd und jeweils zur Minute 30 an der Mautstelle Nord ab.

10 Jahre Lokwelt Freilassing und zwei Tage freie Fahrt im Stadtbus Freilassing:

Das zehnjährige Bestehen der Lokwelt Freilassing wird am Samstag, den 17. September, mit einem großen Eisenbahnfest in der Lokwelt gefeiert. Außerdem besteht an den Infoständen von Landkreis, Berchtesgadener Land Bahn und DB die Möglichkeit, sich über die Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie über den zweimonatigen Schienenersatzverkehr Freilassing-Berchtesgaden zu informieren. Darüber hinaus fährt der Stadtbus Freilassing gratis am ersten (16. September) und letzten Tag (22. September) der Mobilitätswoche.

Kostenlose Fahrt mit Bahn und Bus in Laufen:

Bürger der Stadt Laufen erhalten im Rathaus Laufen Gratis-Bahnfahrkarten für den autofreien Sonntag am 18. September zur Mitfahrt bei der Salzburger Lokalbahn und der Südostbayernbahn. Der Stadtbus Laufen kann während der gesamten Aktionswoche von 16. bis 22. September kostenfrei genutzt werden. Je ein Fahrradgeschäft bietet außerdem im Stadtgebiet Laufen einen kostenlosen Fahrradcheck bzw. eine Rabattaktion an.

E-Mobilität und Gemeindebus in Teisendorf:

Am Sonntag, den 18. September, werden auf dem Brauereigelände in Teisendorf Elektrofahrzeuge präsentiert und die Bürger können dort den am 1. August 2016 in Betrieb genommenen Gemeindebus Teisendorf in Augenschein nehmen.

Das vollständige Aktionsprogramm ist auf der Internetseite des Landkreises unter www.lra-bgl.de abrufbar. Die Internetseite der Europäischen Mobilitätswoche lautet www.mobilityweek.eu.

Presseinformation Landratsamt Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ obs

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser