Wichtige Info für Jäger

Keine halbautomatischen Waffen mehr erlaubt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgadener Land - Das riecht nach dicker Luft und sorgt für Unmut bei einigen Jägern. Das Bundesverwaltungsgericht hat Jägern das Bedürfnis für Langwaffen aberkannt. 

Vorerst werden keine halbautomatischen Langwaffen, die Magazine mit mehr als zwei Patronen aufnehmen können, für Jägerinnen und Jäger in die Waffenbesitzkarte eingetragen werden. 

Grund dafür ist ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 07.03.2016 (Az: 6 C 60.14). Dieses erkennt Jägern das Bedürfnis für solche Waffen ab. Zusätzlich gibt es eine Weisung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr vom 08.04.2016.

Empfehlung vom Landratsamt

Das Landratsamt Berchtesgadener Land empfiehlt derzeit Jägerinnen und Jäger vom Erwerb solcher Waffen abzusehen haben. Die gerichtliche Entscheidung hat vorerst noch keine Auswirkung auf bereits wirksam erteilte waffenrechtliche Erlaubnisse dieser Art. Kurzwaffen sind davon vorerst nicht betroffen.

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser