JU nominiert "alte Hasen"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die CSU-Kreisvorsitzende und Stimmkreiskandidatin für den Bayerischen Landtag Michaela Kaniber gratulierte den beiden JU-Kreisräten und nominierten JU-Spitzenkandidaten zur Kreistagswahl 2014 Sven Kluba (links) und Maximilian Lederer.

Landkreis - Die Junge Union Berchtesgadener Land nominierte bei ihrer Kreismitgliederversammlung einstimmig ihre Spitzenkandidaten für die Kreistagswahl 2014.

Dabei erhielten Sven Kluba aus Ainring und der JU-Kreisvorsitzender Maximilian Lederer aus Surheim ein einstimmiges Votum der CSU-Jugendorganisation.

Die beiden Nominierten gehören seit der letzten Kommunalwahl im Jahr 2008 für die CSU sowohl den Gemeinderäten ihrer Heimatgemeinden als auch dem Kreistag Berchtesgadener Land an.

"Die Arbeit in beiden Gremien ist sehr interessant und erfahrungsreich. Unser Ziel ist es junge Menschen für Kandidaturen zu den Kommunalparlamenten zu gewinnen", erklärte Lederer. "Mit dieser einstimmigen Nominierung haben wir ein eindeutiges Signal erhalten, dass den jungen Kandidaten bei der kommenden Kommunalwahl wieder eine Chance gegeben werden soll", führte Kluba aus, der seit kurzem CSU-Ortsvorsitzender in Ainring ist.

Die beiden Kreisräte werden bei der im Herbst anstehenden Nominierungsversammlung der CSU Berchtesgadener Land versuchen, dass noch weitere JU-Mitglieder aussichtsreich auf der CSU-Kreistagsliste positioniert werden können. Die CSU-Kreisvorsitzende Michaela Kaniber freute sich über das klare Signal aus der Versammlung. „Die CSU hat mit Max Lederer und Sven Kluba zwei starke und beliebte Persönlichkeiten, die mittlerweile fester und kompetenter Bestandteil der Partei und der Kommunalpolitik sind“, sagte Kaniber.

Am 16. März 2014 finden in Bayern die Wahlen für die Gemeinde- und Stadträte, sowie für den Kreistag statt.

Quelle: Pressemitteilung JU Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser