Drei Notfälle für BRK-Wasserwacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Allergische Reaktionen nach Wespenstichen, ein schwerer Fahrradsturz sowie ein Krampfanfall forderten die Wasserretter am Thumsee und im Freilassinger Schwimmbad.

Während ihres Wachdienstes am Thumsee und im Freilassinger Freibad musste die BRK-Wasserwacht am Sonntag gleich mehrmals bei Notfällen Erste Hilfe leisten. Die Patienten wurden durch Notarzt und Rettungsdienst weiter versorgt und in Krankenhäuser gebracht.

Gegen 12 Uhr hatte sich eine 70-jährige Frau bei einem Fahrradsturz am Thumsee schwer am Fuß verletzt. Die Wasserwacht und eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes versorgten die schwer Verletzte und forderten zur Schmerzbekämpfung einen Notarzt nach. Die Frau wurde danach in die Unfallchirurgie der Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht.

Kurz nach 14 Uhr reagierte im Freilassinger Freibad eine 29-jährige Frau mit einer allergischen Reaktion auf einen Wespenstich. Die Wasserwacht leistete Erste Hilfe und forderte das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen und dem Freilassinger Notarzt nach. Nach medizinischer Erstversorgung musste die Patientin zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Freilassing gebracht werden.

Gegen 17.15 Uhr brach ein 42-Jähriger mit einem Krampfanfall auf der Madlbauer-Wiese am Thumsee zusammen. Die Wasserretter übernahmen die notfallmedizinische Erstversorgung und forderten Notarzt und Rettungswagen nach. Der Mann wurde danach zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert.

Gegen 17.20 Uhr musste das Rote Kreuz erneut ins Freilassinger Freibad ausrücken, wo ein sechsjähriger Junge nach einem Wespenstich eine allergische Reaktion erlitten hatte. Der Bademeister leistete Erste Hilfe. Der Bub wurde nach Behandlung durch den Notarzt zum Salzburger Landeskrankenhaus gefahren.

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser