Antoniberg-Tunnel

Glätteunfall: Zwei Golf rutschen ineinander

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall/Thumsee  - Am Mittwochmittag gegen 13 Uhr hat sich erneut auf der Staatsstraße 2101 ein Verkehrsunfall ereignet. Eine 52-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt.

Am Mittwochmittag gegen 13 Uhr hat sich erneut auf der Staatsstraße 2101 ein Verkehrsunfall ereignet: Zwei VW-Golf aus dem Landkreis Ebersberg und aus dem Berchtesgadener Land waren auf der winterlichen Fahrbahn am oberen Ausgang des Antoniberg-Tunnels zusammengestoßen. Das Ebersberger Fahrzeug war auf der schneeglatten Straße auf die Gegenfahrbahn gerutscht und frontal mit dem Golf einer 52-jährigen Frau aus Weißbach an der Alpenstraße zusammengestoßen, die nicht mehr ausweichen konnte.

Glätteunfall am Antoniberg-Tunnel 

Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall samt Löschzug Karlstein und einen Rettungswagen des Reichenhaller Roten Kreuzes zum Unfallort, wobei die Sanitäter die nach erster Einschätzung leicht verletzte 52-Jährige zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall bringen mussten.

Der Löschzug Karlstein rückte unmittelbar nach der Alarmierung aus, leistete bis zum Eintreffen des Rettungswagens Erste Hilfe und sicherte die Unfallstelle so weit ab, dass auf der winterlichen, mit rutschigem Schneematsch bedeckten Fahrbahn durch die weiteren Verkehrsteilnehmer nichts mehr passieren konnte. Die Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher, reinigten die Fahrbahn und sperrten die blockierte Staatsstraße zwischen Karlstein und der Wegscheid komplett ab, wobei die restlichen Fahrzeuge über die B21 am Saalachsee ausweichen mussten. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den genauen Hergang auf.

Bereits am Dienstagnachmittag hatte sich auf der Staatsstraße 2101 am Südwestufer des Thumsees Höhe der Abzweigung zum Nesselgraben ein schwerer Unfall mit drei Verletzten ereignet, bei dem die Einsatzkräfte vom strategisch günstig gelegenen Karlsteiner Feuerwehrhaus aus ebenfalls innerhalb weniger Minuten am Unfallort eintrafen und rasch helfen konnten.

Pressemitteilung BRK Kreisverband Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser