Stadtrat Bad Reichenhall

Marzoller Eingemeindung soll beleuchtet werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Der Bad Reichenhaller Stadtrat hat am Dienstag eine lange Sitzung vor sich. Insgesamt 14 Punkte soll das Gremium diskutieren. Ein Punkt sticht dabei besonders ins Auge:

Die Stadtratsfraktion Bürgerliste Reichenhall – Die Grünen hat Ende Oktober den Antrag gestellt, die Eingemeindung der Gemeinde Marzoll mit der Stadt Bad Reichenhall noch einmal zu beleuchten. Konkret gehe es um bestimmte Maßnahmen, die 1978 festgelegt wurden, erklärte Stadtsprecher Robert Kern. Nähere Angaben wollte er noch nicht machen.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellte aber im Hinblick auf diesen Tagesordnungspunkt den Antrag, ein Rats- und Bürgerinformationssystem einzurichten. Die Bürger sollen sich demnach in einer Datenbank über alle öffentlichen Entscheidungen des Stadtrates und der Stadt informieren können. Für die Räte soll es einen zugangsgeschützten Bereich geben.

Gleichzeitig soll in der Sitzung die Verkehrssituation am Thumsee diskutiert werden. Sowohl die Parkplatzsituation müsse verbessert werden, als auch der Durchgangsverkehr, erklärte Kern den Punkt gegenüber BGLand24. Auf Anregung des Gewerbe- und Handelsvereins Bad Reichenhall und Umgebung e. V. wird auch die Parkplatzsituation in der Innenstadt zur Sprache kommen.

Die Stadtratssitzung beginnt am Dienstagabend um 18 Uhr im Sitzungssaal des Alten Rathauses.

Rubriklistenbild: © Stadt Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser