Sicherheit und Naturschutz

Deichsanierung an der Saalach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Die Sanierung des Deiches entlang der Saalach wurde schon viele Male diskutiert. Bei der letzten Stadtratsssitzung stand der Teilabschnitt im Ortsteil Staufenbrücke auf der Tagesordnung. 

Mitte Mai hat das Wasserwirtschaftsamt Traunstein verwaltungsintern Sanierungspläne vorgestellt. Die Sanierung des Deiches liegt im Wesentlichen darin, diesen abzudichten und überströmungssicher herzustellen

Umsetzungsmöglichkeiten

Mehrere Varianten sind bei der Deichsanierung möglich. Seitens der Wasserwirtschaftsverwaltung kann diese durch eine Spundwand geschehen, die innerhalb des Deiches errichtet werden würde sowie durch eine Binnenlandentwässerung in Form von Drainagen und Ableitungskanälen auf der Landseite des Deiches.

Eine alternative Lösung wäre die Verlegung des Deiches an den Straßenrand der Bundesstraße. Bei dieser Variante würde der ursprüngliche Überflutungsbereich der Au wieder aktiviert und mehr Retentionsraum geschaffen.

Ausgleichsmaßnahmen

Da die Arbeiten allesamt einen Eingriff in das Ökosystem bedeuten, sollen ökologische Aufwertungsmaßnahmen durchgeführt. Hier wäre die Rücknahme der sogenannten harten Uferbesfestigung entlang eines Teilstückes möglich. Das so entstehende weiche Ufer würde einen hochwertigen Lebensraum im Übergang Gewässer/Au darstellen. Allerdings müßte dazu der asphalterte Geh- und Radweg auf den bereits vorhandenen Kiesweg am Damm verlegt werden.

Informationsveranstaltung

Um die betroffenen Anlieger und interessierten Bürger zu informieren, ist für den 27. Juli eine Bürgerinformationsveranstaltung geplant. Diese startet um 18 Uhr im Haus der Jugend.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser