In der Tiroler Straße in Bad Reichenhall

18-Jähriger fährt rückwärts gegen Frau: Verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Donnerstag gegen 14 Uhr ereignete sich in der Tiroler Straße in Bad Reichenhall ein Verkehrsunfall, bei dem eine 63-jährige Fußgängerin verletzt wurde.

Ein 18-jähriger Mann aus Bad Reichenhall fuhr rückwärts aus der Kirchengasse in die Tiroler Straße ein und übersah hierbei die Fußgängerin aus Bad Reichenhall, welche mit ihrem Rollator gerade die Tiroler Straße überqueren wollte. Durch den Anstoß kam die Fußgängerin zu Sturz und zog sich eine zum Glück nicht allzu schwere Kopfverletzung zu. 

Sie wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Bei dem Unfall wurde zudem der Rollator der Fußgängerin beschädigt. Den jungen Autofahrer erwartet ein Strafverfahren aufgrund fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall und eine Geldstrafe.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser