Unfall auf der B21

Betrunken am Steuer: Fahrertür aus der Verankerung gerissen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Schwerer Unfall am Sonntagabend auf der B21: Eine Einheimische (30) saß alkoholisiert am Steuer. Sie verlor die Kontrolle über ihren Wagen. 

UPDATE - 10.15 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Sonntag, gegen 17:45 Uhr, fuhr eine 30-jährige Frau aus Bad Reichenhall mit ihrem Wagen auf der B21 von Bad Reichenhall in Richtung Piding. Auf Höhe der Bahnüberführung kam sie mit ihrem Auto in der Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. 

Hier stieß sie mit einem entgegenkommenden Auto eines Urlauberpaares aus Mitteldeutschland zusammen. Aufgrund des Aufpralls wurde das Fahrzeug der Urlauberfamilie im Frontbereich komplett zerstört. Bei dem Wagen der Unfallverursacherin entstand ebenfalls ein Totalschaden. Das Fahrzeug eines 55jährigen Mannes aus Piding, welcher hinter dem Urlauberpaar fuhr, wurde aufgrund der herumfliegenden Fahrzeugteile ebenfalls beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf insgesamt ca. 15.000 Euro. 

Bei der Unfallverursacherin wurde erheblicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab eine deutliche Alkoholisierung. Aufgrund dessen musste der Führerschein der 30-Jährigen beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt werden. 

Bei dem Unfall wurde die Frau aus Bad Reichenhall, als auch die Beifahrerin des Urlauberpaares verletzt. Beide Personen wurden in ein Krankenhaus verbracht. 

Neben der Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall mit Löschzug Marzoll vor Ort. Die Feuerwehr richtete umgehend eine Umleitung ein, um einen größeren Stau zu verhindern.

Seitliche Kollision auf der B21 bei Bad Reichenhall

Erstmeldung am Montagmorgen

Die Frau war mit ihrem Seat IBIZA unterwegs, als sie plötzlich ihre Spur verließ und mit einem Volvo zusammenprallte. Beim Seat wurde die Fahrertür aus der Verankerung gerissen. Auch der Volvo wurde stark beschädigt. 

Da sich beide Fahrzeuge lediglich seitlich streiften und so eine Frontalkollision ausblieb, blieb es hauptsächlich beim Blechschaden. Beide Fahrer wurden nicht schwerer verletzt. 

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser