13 neue Azubis für die Sparkasse Berchtesgadener Land

Start frei zur Ausbildung!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die neuen Azubis wurden vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Berchtesgadener Land, Dir. Helmut Grundner (links) und Ausbilderin Marion Schmirl (rechts) in der Sparkasse begrüßt.

Bad Reichenhall - 13 junge Menschen haben das Auswahlverfahren der Sparkasse Berchtesgadener Land erfolgreich durchlaufen und dürfen nun ihre Berufsausbildung beim "Spitzen-Ausbilder" der Region starten.

Für 13 junge Leute fiel heute der Startschuss zur Berufsausbildung zur Bankkauffrau /Bankkaufmann bzw. zur Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement bei der Sparkasse Berchtesgadener Land. Damit erlernen sie ihren Beruf bei einem „Spitzen-Ausbildungsbetrieb“ in der Region.

Die zukünftigen Auszubildenden hatten im Auswahlverfahren durch ihre Kernkompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Verständnis für das Wirtschaftsgeschehen überzeugt und unter vielen Bewerbern die besten Ergebnisse erzielt.

„Nicht nur die Sparkasse Berchtesgadener Land hat ausgewählt, sondern zuvor haben sich die jungen Damen und Herren für eine Ausbildung bei der Sparkasse entschieden. Dieser hat viel zu bieten: eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit voller Perspektiven. Die Ausbildung hat bei der Sparkasse Berchtesgadener Land eine große Bedeutung. Wir legen Wert darauf, qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen zu rekrutieren.“, unterstrich der Vorstandsvorsitzende Helmut Grundner im Rahmen der Begrüßung zum Ausbildungsstart.

Der Sparkassen-Tradition folgend, beginnt die Ausbildung zunächst mit einer „Newcomer Rallye“. Hier erhalten die Berufsanfänger Informationen über die Themen Servicestandards, Arbeitssicherheit, vorbeugender Brandschutz usw. Eine Hausführung zum Kennenlernen der Hauptstelle und eine Geschäftsstellen-Tour gehören auch zum Programm der ersten Tage.

Nach den Einführungstagen, in denen die neuen Auszubildenden sich auch untereinander kennen lernen und in die künftige Berufswelt reinschnuppern, werden die angehenden Sparkassler in den kommenden zweieinhalb beziehungsweise drei Jahren die Welt der Finanzen entdecken. In allen Fach- und Kundenbereichen der Sparkasse werden sie lernen, wie kompetente und freundliche Kundenberatung, Geldanlagen und Börse, Kredite und Bilanzen "funktionieren". Mit anspruchsvollen Projektarbeiten bereiten sich die Azubis bereits während dieser Zeit auf komplexe Aufgaben und Anforderungen in ihrem späteren Berufsleben vor und werden zudem gezielt in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert.

Pressemeldung der Sparkasse Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser