Sicherheitsmaßnahmen für das Reichenhaller Herbstfest

Stadt, Polizei und Veranstalter sind gerüstet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Sind für das bevorstehende Herbstfest gerüstet (v. l.): stellvertretender Dienststellenleiter Wilhelm Handke, Festwirt Franz Hell, Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner, Oliver Ginskey vom Ordnungsamt Bad Reichenhall und Brauereichef Christoph Graschberger.

Bad Reichenhall - Nicht erst seit den jüngsten Gewalttaten in Bayern und der zunehmenden Verunsicherung der Bevölkerung wollen die Verantwortlichen des Reichenhaller Herbstfestes ihr Möglichstes tun, um den Besuchern einen unbeschwerten Aufenthalt zu gewährleisten.

Zu diesem Zweck ist Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner in engem Kontakt mit Bad Reichenhalls Polizeichef Wilhelm Bertlein sowie dessen Stellvertreter Wilhelm Handke.

Selbstverständlich sind neben dem städtischen Ordnungsamt mit dessen Leiter Christian Staudacher und seinem Stellvertreter Oliver Ginskey auch der Festwirt Franz Hell und der Brauereichef Christoph Graschberger eng mit eingebunden.

Der Rathauschef erkundigte sich über Vorbereitungen und Maßnahmen, die Sicherheit auf dem Reichenhaller Herbstfest  sowohl subjektiv als auch objektiv zu erhöhen.

Hier bewähre sich nach Aussage aller Beteiligten die in der Vergangenheit bereits erfolgreich praktizierte, intensive Zusammenarbeit zwischen Ordnungsamt, der Polizei und der vonseiten des Festwirts engagierten privaten Sicherheitsfirma, die die Besucher bereits am Eingang in Augenschein nimmt und das Geschehen am Festgelände immer im Blick hat, um gegebenenfalls frühzeitig eingreifen zu können.

Rucksack- und Taschenkontrollen

Das umfangreiche, seit Jahren bestehende und bewährte Sicherheitskonzept, welches eigens gemeinsam von Stadt, Polizei und Veranstalter für das Herbstfest entwickelt wurde, wird dabei auch heuer wieder zum Tragen kommen.

Es umfasst zuverlässige Maßnahmen, zu denen neben verstärkten Polizeistreifen und dem professionell ausgebildeten Sicherheitsdienst auch anlassbezogene Kontrollen von Taschen und Rucksäcken gehören.

Besprachen die Sicherheitsmaßnahmen zum bevorstehenden Herbstfest (v. l.): Festwirt Franz Hell, Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner, Brauereichef Christoph Graschberger, Oliver Ginskey vom Ordnungsamt Bad Reichenhall und stellvertretender Dienststellenleiter Wilhelm Handke.

Trotz oder gerade wegen der Sicherheitsmaßnahmen sollen aber alle Bürger und Gäste das Fest unbeschwert genießen können. „Nicht jeder Herbstfestbesucher muss damit rechnen, kontrolliert zu werden“, so die Aussage des Ordnungsamtes. „Eine Vollkontrolle oder gar ein generelles Taschen- und Rucksackverbot wird es nicht geben, um einen Ausschluss von Besuchergruppen wie Familien, die auf die Verstauung notwendiger Utensilien für Kleinkinder angewiesen sind, zu vermeiden.“

Wie in den Jahren zuvor wird auch heuer wieder das gesamte Festplatzgelände eingezäunt und ein Zugang nur über eine Einlasskontrolle möglich sein. Ein Betretungsverbot für bereits auffällig gewordene Personen kann bei Bedarf ebenfalls jederzeit ausgesprochen werden.

Ziel: Stärkung des Sicherheitsgefühls

Die zwischenzeitlich verbesserte Ausleuchtung des Festgeländes und des Vorplatzes wird zusätzlich für einen sicheren Aufenthalt und Nachhauseweg sorgen.

Letzteren gewährleistet zudem abermals der eigens eingesetzte Herbstfestbus – somit ist auch für eine sichere Heimfahrt gesorgt. „Wir sind gut aufgestellt“, so das Resümee des Oberbürgermeisters Dr. Lackner, der sich für die verstärkte Polizeipräsenz und alle geplanten Maßnahmen bedankt, die wesentlich zu einer Stärkung des Sicherheitsgefühls der Herbstfestbesucher beitragen werden.

Der Oberbürgermeister betont: „Besonders am Herzen liegt mir, dass auch gerade Familien mit ihren Kindern unbeschwert das Herbstfest besuchen können und Freude an den Fahrgeschäften haben.

Nach meinen Gesprächen mit den Sicherheitsverantwortlichen habe ich auch hierbei ein gutes Gefühl und werde selbstverständlich auch privat mit meiner Familie das Herbstfest besuchen.“ So wünscht der Oberbürgermeister abschließend allen ein friedliches und fröhliches Herbstfest und ein geselliges Miteinander.

Pressemitteilung Stadt Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser