10. Rupertus-Thermen-Lauf

Mit Power ins Ziel - Der Nachwuchs rockt den Jubiläumslauf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
10. Rupertus-Thermen-Lauf

Bad Reichenhall - Insgesamt 69 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 13 Jahren gingen beim Jubiläumslauf der St. Rupertus-Therme an den Start:

In zwei Altersgruppen geteilt, starteten zunächst die Kinder beim Rupertus-Thermen-Lauf. Je nach Jahrgang, entweder auf einer rund 800 Meter oder einer 1,2 Kilometer langen Schleife, ging es für den Nachwuchs durch den Rupertuspark. Auf der langen Strecke waren die Tagesschnellsten Stephan Sanktjohanser (SG Schönau) und Anna Thaumiller (WSV Königssee). Maxi Thaumiller (SG Schönau) lief auf der kurzen Distanz wieder die flotteste Zeit genauso wie Amelie Spitzl (TSV Teisendorf).

Bereits im Vorfeld hatten sich insgesamt 47 Kinder zum X-tension Lauf angemeldet. Kurzfristig kamen am Vormittag noch 22 Nachmeldungen dazu, so dass letztlich 69 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 13 Jahre an den Start. Bei knalligem Sonnenschein und heißen Temperaturen liefen die jungen Nachwuchssportler, angefeuert von Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden. 

Die Jahrgänge 2007 bis 2010 liefen als Erstes. Sie hatten eine Strecke von 800 Meter zu absolvieren. Angeführt wurde das Feld von TSV-Mitglied Tommy Pfeilschifter auf dem Rad, er wies dem Nachwuchs den sicheren Weg durch den Rupertuspark. 

Nach 2:33 Minuten sprintete Maxi Thaumiller als erster über die Finisherlinie. Damit sicherte er sich nicht nur den Sieg in der Altersklasse U10 sondern auch den Tagessieg auf der kurzen Strecke. Paul Geistanger (SC Eisenärzt) und Leonid Mader (SSG Bad Reichenhall) landeten auf den Gesamtplätzen zwei und drei. Knapp hinter Maxi Thaumiller kam mit Amelie Spitzl (2:33 Minuten) das erste Mädchen ins Ziel, sie konnte die zweitplatzierte Liah-Soline Gerich um Tausendstel Sekunden abhängen. Rang drei ging an Luisa Pusch (WSV Königssee).

Die Jahrgänge 2003 bis 2006 mussten eine fast doppelt so lange Strecke im Anschluss absolvieren. Für die rund 1,2 Kilometer-Distanz benötigte Tagessieger Stephan Sanktjohanser vom SG Schönau 4:17 Minuten. Damit verwies er Korbinian Fagerer (SC Anger) auf Rang zwei. Der dritte Stockerplatz ging wie schon im Vorjahr an Michael Arsan (SC Vachendorf). Bei den Mädchen gewann Anna Thaumiller (WSV Königssee) in 4:22 Minuten mit drei Sekunden Vorsprung vor Lina Geistanger (SC Eisenärtz) und Theresa Spitzl (TSV Teisendorf).

Bildergalerie: Kinder eröffnen Rupertus-Thermen-Lauf

Die meisten Teilnehmer beim X-tension Kinderlauf stellten die Vereine aus dem südlichen Berchtesgadener Land, nämlich der WSV Königssee, die SG Schönau, und der SK Ramsau.

Alle Ergebnislisten und Zielvideos finden Sie unter www.rupertusthermen-lauf.de

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser