Auf Du und Du mit Michaela Kaniber

„Girl‘s Day“ im Bayerischen Landtag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall: Beim „Girl’s Day“ sollen Mädchen die Chance zum Einblick in den Arbeitsalltag verschiedener Berufe erhalten. Michaela Kaniber öffnete dafür die Türen des Landtags.

Die Stimmkreisabgeordnete Michaela Kaniber hat anlässlich des „Girl‘s Day“ zwei junge Schülerinnen aus Piding zu sich in den Bayerischen Landtag eingeladen.

Einblick in den Berufsalltag

Beim „Girl’s Day“ sollen Mädchen die Chance zum Einblick in den Arbeitsalltag verschiedener Berufe erhalten. „Ich möchte Frauen gerne für die Politik und den Beruf der Politikerin begeistern. Ich freue mich deshalb sehr, wenn ich so wie heute Schülerinnen bei ihrer Berufsorientierung unterstützen kann“, so Kaniber.

Gleichstellung von Frauen und Männern

Passend zum „Girl’s Day“ wurde im Plenum zum Thema Gleichstellung von Frauen und Männern debattiert. Die Schülerinnen haben Parlamentsreden live miterleben dürfen, einen Film über den Bayerischen Landtag gesehen und an einer Führung durch das Maximilianeum teilgenommen. Darüber hinaus konnten sie hautnah erleben, wie der Tag einer Abgeordneten im Landtag aussieht und sogar ein paar Worte mit der stellvertretenden Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner wechseln. 

Zeit mit der Landtagsabgeordneten

Michaela Kaniber konnte sich trotz der engen Tagesordnung im Landtag genügend Zeit für eine Diskussion mit ihren Gästen nehmen.„Die interessierten Fragen der Schülerinnen haben mir gezeigt, dass sie sich schon im jungen Alter viele Gedanken über Politik und Gesellschaft machen“, so Kaniber, „Ich wünsche den jungen Damen viel Glück und Erfolg auf ihrem weiteren schulischen Werdegang und natürlich auch, dass sie einmal ihren Traumberuf finden werden.“

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser