Präventionsaktion der Reichenhaller Polizei "Sicher zur Schule - Sicher nach Hause"

Zitronen für zu schnelles Fahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Klasse 3a der Grundschule St. Zeno mit Herrn Staudacher vom Ordnungsamt der Stadt Bad Reichenhall

Bad Reichenhall - Zur Erhöhung der Schulwegsicherheit wurde am Donnerstagvormittag durch die Polizei Bad Reichenhall, zusammen mit der Klasse 3a der Grundschule St. Zeno und Herrn Staudacher vom Ordnungsamt, eine Präventionsaktion im Bereich der Grundschule durchgeführt.

Während seit Schulbeginn Autofahrer verstärkt auf die Gurtanlegepflicht hingewiesen und auch entsprechend verwarnt werden, hatte diese Aktion reinen Präventivcharakter und wurde im Rahmen der Gemeinschaftsaktion „Sicher zur Schule - Sicher nach Hause“ durchgeführt.

Zusammen mit den Schülern wurde die Geschwindigkeit von Fahrzeugen auf der Salzburger Straße gemessen. Bei der anschließenden Kontrolle gab es Zitronen für zu schnelles Fahren und Schokolade für die Einhaltung der Geschwindigkeit.

Die Kinder durften sich an der Kontrolle vielfältig beteiligen. Alle „ertappten“ Fahrzeugführer wurden von den Kindern mündlich verwarnt zeigten und sich anschließend einsichtig.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser