Ehemaliger Oberbürgermeister von Bad Reichenhall

Wolfgang Heitmeier feiert 65. Geburtstag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Innenminister Joachim Herrmann gratuliert dem ehemaligen Oberbürgermeister Wolfgang Heitmeier zum 65. Geburtstag: Jahrzehntelang hat er sich für die Region eingesetzt:

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bad Reichenhall in einem Glückwunschschreiben zu seinem 65. Geburtstag am 8. Oktober gratuliert und ihm dabei für sein Wirken im Dienst der kommunalen Selbstverwaltung auf Stadt- und Kreisebene seinen besonderen Dank ausgesprochen. Herrmann schreibt: "Während Ihrer 18-jährigen Amtszeit als Oberbürgermeister der Stadt Bad Reichenhall haben Sie vielfältige Initiativen ergriffen, um die Stadt zukunftsgerichtet weiter zu entwickeln und insbesondere als Kur- und Fremdenverkehrsstandort zu stärken"

Herrmann nannte dabei besonders die Gründung der Kur-GmbH "Bad Reichenhall/Bayrisch Gmain" und den Neubau der Rupertus Therme. Darüber hinaus war Heitmeier auch an der Einführung eines Verkehrskonzepts mit City-Bus-Linien und Parkleitsystem sowie Maßnahmen zur Neugestaltung der Innenstadt und des Kurgebiets maßgeblich beteiligt. Schließlich habe sich Heitmeier über die Grenzen der Stadt hinaus als Mitglied des Kreistags Berchtesgadener Land jahrzehntelang für Belange der Region eingesetzt. Besondere Verantwortung habe er als Fraktionsvorsitzender getragen, so Herrmann abschließend.

Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser