Frau verletzt

Zu spät gebremst: Auffahrunfall in Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Bereits am Freitag kam es zu einem Unfall mit Personenschaden in Bad Reichenhall. 

Am Freitag, wollte eine 38-Jährige mit ihrem Ford in Bad Reichenhall vom Kreisel Reichenbachstraße kommend auf die B21 einfahren. Hinter ihr fuhr ein 52jähriger mit seinem Nissan. Dieser glaubte, dass die Ford-Fahrerin auf die B21 einfährt; tatsächlich bremste diese jedoch, da von links ein bevorrechtigter Lkw kam. Der 52-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den Ford auf.

Durch den Anstoß wurde die Ford-Fahrerin leicht verletzt und im Krankenhaus behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 8.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser