Bad Reichenhall/Staufenbrücke

Befristetes Durchfahrtsverbot für Lkw

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Vor gut zwei Wochen haben die Stadträte in Bad Reichenhall eine Entlastung für die Anlieger im Ortsteil Staufenbrücke gefordert. Die erste Maßnahme dafür ist jetzt beschlossen.

Der Stadtrat Bad Reichenhall beauftragte in seiner November-Sitzung auf Antrag der FWG-Fraktion die Verwaltung, durch geeignete Verkehrsanordnungen den Durchgangsverkehr im Ortsteil Staufenbrücke zu unterbinden bzw. zu reduzieren. In der Sitzung selbst wurden bereits die Sach- und Rechtslage sowie verschiedene Maßnahmen durch die Verwaltung eingehend erörtert, wobei im Ergebnis festzuhalten war, dass aufgrund der rechtlichen Vorgaben keine weitreichenden verkehrsbeschränkenden Möglichkeiten gegeben sind.

Bedingt durch den Stau-Ausweichverkehr von der B 20/21 infolge der Grenzkontrollen auf der Autobahn A 8 ist derzeit allerdings zu bestimmten Spitzenzeiten ein im Gegensatz zur normalen Verkehrsbelastung erhöhter Begegnungsverkehr von Linienbussen und Schwerlastverkehr auf dem Straßenzug Frühlingsstraße-Grabenbachstraße-Teisendorfer Straße in Richtung Piding / Salzburg festzustellen. Dieser bereitet aufgrund seiner Häufung an manchen Engstellen Probleme.

Darauf gestützt und unter Beachtung des vorgenannten Stadtratsbeschlusses erließ Oberbürgermeister Herbert Lackner nun ein befristetes und tageszeitlich beschränktes Durchfahrtsverbot für Lkw mit einer zulässigen Gesamtmasse über 3,5 t. Es gilt von Montag bis Freitag jeweils von 13.00 bis 19.00 Uhr in Richtung Frühlingstraße/Grabenbachstraße (stadtauswärts) und beginnt an der Kreuzung Frühlingstraße/Johann-Häusl-Straße. Das Verbot ist für die Dauer der Autobahn-Grenzkontrollen und der daraus resultierenden Stauungen angeordnet, weshalb die entsprechende Beschilderung befristet erfolgt. Der Anliegerverkehr ist selbstverständlich nicht betroffen.

Pressemitteilung Stadt Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa - picture alliance/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser