Für Unternehmen aus dem Berchtesgadener Land

Sparkasse Berchtesgadener Land schreibt Innovationspreis aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Im Interview: Vorstandsvorsitzender Helmut Grundner

Bad Reichenhall - Die Sparkasse Berchtesgadener Land schreibt ab 1. November den Sparkassen Innovationspreis unter dem Motto „Moderne Arbeitswelten in alpinem Wirtschaftsraum“ aus. 

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Berchtesgadener Land Direktor Helmut Grundner stellte sich den Fragen zum Sparkassen Innovationspreis „Moderne Arbeitswelten“.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen einen solchen Preis auszuloben?

Es ist nicht das erste Mal, dass die Sparkasse einen Innovationspreis ausschreibt. Bereits 2006 gab es einen „Sparkassen-Regionalförderpreis“. Nach 10 Jahren waren wir der Meinung, es wäre wieder einmal Zeit dafür, da sich in diesem Zeitraum sicher neue Innovationen im Landkreis entwickelt haben.

Was erhoffen Sie sich von diesem Preis?

Wir möchten zeigen, dass das Berchtesgadener Land leistungsfähig und innovativ ist und viele gute und ausgezeichnete Unternehmen hier etabliert sind.

Wie schätzen Sie die Innovationskraft im Landkreis ein?

Wie gesagt, es gibt viele tolle Unternehmen hier und ich hoffe, dass dieser Preis zur Steigerung deren Bekanntheit beiträgt.

Wer kann sich für den Preis bewerben?

Es können sich Unternehmen aller Branchen bewerben, die Ihren Sitz im Landkreis Berchtesgadener Land haben. Wir haben den Rahmen extra groß gesetzt, damit wir eine hohe Anzahl von Bewerbungen erhalten.

Was verstehen Sie unter Innovationen?

Innovative Leistungen sind die Entwicklung und Markteinführung neuer Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren. Ebenso der Einsatz bekannter Produkte, Dienstleistungen und Verfahren in neuen Anwendungsgebieten. Innovationen sind aber nicht nur große Erfindungen, intellektuelle Spitzenleistungen oder neue Technologien die die Welt verändern. Schon die Entwicklung eines Produktes oder Ablaufs mit verbesserten Eigenschaften, ein geändertes Herstellungsverfahren mit positiven Auswirkungen oder die Verfeinerung einer Herstellungsart kann ein innovativer Schritt sein. Solche Verbesserungen sind in fast allen Betrieben, nicht nur bei Hightech Themen oder im Bereich der Digitalisierung möglich.

Wofür werden Innovationspreise vergeben?

Es sind innovative Leistungen gesucht, die dem Gemeinwohl dienen. Im Vordergrund steht hier die Verbesserung der Arbeitswelten, der Arbeitsbedingungen oder auch verbesserter Vereinbarkeit zwischen Arbeit, Familie und Freizeit. Dabei genügen nicht Ideen oder technologische Konzepte allein, es müssen die praktische Umsetzung und der wirtschaftliche Erfolg der Innovation im Markt hinzukommen. Zusätzlich gibt es noch eine Sonderwertung für kleine Unternehmen bis 10 Mitarbeiter.

Können Sie uns hierzu ein Beispiel nennen?

Natürlich, die Bildung neuer Arbeitsfelder, die zur Schaffung zusätzlicher Arbeits- oder Ausbildungsplätze führen und die neue berufliche Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten bieten kann zum Beispiel eine Innovation sein.

Wo und wie kann man sich bewerben?

Bewerben kann man sich ab dem 2. November 2016 auf der Internetseite der Sparkasse Berchtesgadener Land unterwww.sparkasse-bgl.de/Innovationspreis. Hier gibt es auch nähere Informationen zu den Voraussetzungen und den benötigten Unterlagen.

Zum Schluss noch die wichtigste Frage, was gibt es zu gewinnen?

Wir vergeben insgesamt vier Preise, der erste Preis erhält 5.000 Euro, der zweite 3.000 Euro und der dritte Preis immerhin noch 2.000 Euro. Bei der Sonderwertung kleine Handwerksbetriebe gibt es ebenfalls 5.000 Euro zu gewinnen.

Herr Gundner, wir bedanken uns recht herzlich für das Gespräch und wünschen Ihnen viel Erfolg und vor allem zahlreiche Bewerbungen für den Sparkassen Innovationspreis.

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land

-ANZEIGE-

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser